Experiment Rapa Nui

Mit der Pazifischen Proa Ana-Varu auf dem Migrationsweg der Polynesier

Ausgehend von Taiwan will Burghard Pieske in mehreren Etappen ca. 10.000 Seemeilen vorwiegend gegen den Wind zur Osterinsel (Rapa Nui) segeln. Als Crew sollen nur Leute aus der Südsee zu den abgelegenen Inseln aufbrechen, um ein „Re-Enactment“, die sogenannte Neuinszenierung historischer Ereignisse so authentisch wie möglich darzustellen. Sternnavigation, traditionelle Bootsbaukunst, Besuch des Festivals of Pacific Art sind nur einige Aspekte dieses auf mehrere Jahre geplanten Extrem-Abenteuers.

boot_duesseldorf